Judo / Jiu-Jitsu

Mike Wordtmann

 

 Spartenleiter / Judoka


 


"Judo" heißt übersetzt "der sanfte Weg" oder auch "der Weg des Nachgebens" der letztlich zum Sieg führt. Darunter versteht man heute nicht nur eine moderne Kampfsportart, sondern auch eine Lebensphilosophie. Diese relativ junge Kampfsportart wurde von dem Begründer Jigoro Kano aus dem Jujutsu (auch Jiu-Jitsu gesprochen) entwickelt, das während der Feudalzeit unter anderem neben der Kunst des Bogensschießens und des Schwertkampfes zu einer Kampfkunst entwickelt wurde.

 

Sie beeinhaltet neben Angriffstechniken wie Werfen, Schlagen, Treten, Stechen, Würgen, Hebeln und Festhalten auch Verteidigungstechniken gegen diese Angriffe. Das zugrunde liegende Prinzip hierbei ist der möglichst wirksame Gebrauch von geistiger und körperlicher Energie.

 

Wir betreiben neben dem Jiu-Jitsu als Selbstverteidigungskunst auch das ursprüngliche Judo, das von seinem Begründer noch eng an dem Jiu-Jitsu angelehnt war und im Gegensatz zum modernen Wettkampfjudo auch noch z.B. Schlag und Tritttechniken enthält.

 

Die Zusammenstellung der Techniken für die einzelnen Sportler richtet sich dabei individuell nach Alter und Konstitution.

 

Wer in netter Gesellschaft Lust hat, an sich selbst zu arbeiten (körperlich UND geistig) und dabei lernen möchte, sich auch in brenzlichen Situationen wehren zu können, der ist herzlichst eingeladen bei unserem Training vorbeizuschauen. Wir freuen uns!

 


Kinder

Training:
  • Do  17:30-19:00, Alte Schule Groß Rönnnau

Trainer: Mike Wordtmann

Jugendliche / Erwachsene

Training:
  • Di   19:00-21:00, Alte Schule Groß Rönnnau
  • Do  19:00 -21:00, Alte Schule Groß Rönnnau
Trainer: Mike Wordtmann

Alte Schule

Schulstr. 1

23795 Groß Rönnau